Oppenheimer Wäldchen und Strandbad

Strandbad Oppenheim am Rhein – Bild Nr. 201907212736

Oppenheim – Seit Rheinhessen im Jahre 1980 meine Wahlheimat wurde, ist das Oppenheimer Wäldchen für mich ein Ort der Erholung und des Entspannens. Auf der einen Seite Schatten spendender Wald und auf der anderen Seite der Blick auf den Rhein. Ein Ort, an dem ich mich im Sommer mit Freunden getroffen habe und wo die Kinder spielen konnten, ist das Strandbad am Rhein, das auch heute noch an heißen Tagen ein begehrtes Ziel ist. Wie oft bin ich hier schon spazieren gegangen, mit dem Fahrrad gefahren, oder geschwommen? Ich weiß es nicht mehr. Ich weiß nur, dass es jedes Mal viel Spaß gemacht hat. Alles Vergangenheit? Nicht ganz, auch wenn heute vieles anders ist, denn ein Wald mit seinen unebenen Wegen ist nicht unbedingt das ideale Refugium für Rollstuhlfahrer. Dennoch will ich natürlich nicht auf alles verzichten, nur weil die Beine nicht mehr mitspielen und jetzt alles ein wenig mehr Mühe macht.

Leider sind meine Radnaben-Antriebe (Twion) derzeit zur Reparatur beim Hersteller und deshalb war ich heute morgen nur mit einem meiner Aktivrollstühle unterwegs. Fiel der Weg zur linken Seite hin ab, wurde mir wieder schmerzlich bewusst, wie stark die Lähmung in meinem linken Arm bereits fortgeschritten ist. Es war also mühsamer als bei letzten Mal, und so ich habe die Schiebehilfe meiner Frau in schwierigen Situationen dankbar angenommen. Im Großen und Ganzen kam ich aber gut zurecht und so konnten wir den Weg von der Fährstraße am Rhein entlang bis zum Strandbad und zurück durch den Wald trotz aller Mühen wieder einmal gemeinsam genießen.

Nun hätte ich natürlich mein Handbike mitnehmen können, aber der Transport am Auto ist immer mit sehr viel körperlich anstrengender Vorbereitung verbunden, die mich jedes Mal bis an meine Grenzen führt. Aber über das Thema Auto und Hilfsmitteltransport werde ich bei nächster Gelegenheit ein paar Zeilen schreiben, denn da ist bereits eine deutliche Verbesserung der Situation auf den Weg gebracht. Hier zeige ich nun ein paar Impressionen aus dem kleinen aber feinen Auwald der zwischen der Stadt Oppenheim und dem Rhein liegt.

Strandbad Oppenheim – Bild Nr. 201907212739
Strandbad Oppenheim – Bild Nr. 201907212741
Ein Weiher im Oppenheimer Wäldchen – Bild Nr. 201907212744
Misteln wachsen an Pappeln – Bild Nr. 201907212748
Oppenheimer Wäldchen – Bild Nr. 201907212750
Waldweg – Bild Nr. 201907212751
Vesperhütte im Dornröschenschlaf – 201907212752
Waldweg – Bild Nr. 201907212755
Die Fährstraße mit Blick auf den Uhrturm und die Ruine Landskron – Bild Nr. 20190721275

2 Kommentare

    1. Hallo Rainer,

      vielen Dank! Ja es ist nicht allzu weit von uns entfernt. Wenn es draußen heiß ist, ist es hier im Wald immer erfrischend.

      LG, Georg

Schreibe einen Kommentar zu Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Rechenaufgabe: *