Einmal Rossmarkt und zurück

    Auf dem Rossmarkt in Alzey – Bild Nr. 201904132109

Die diesjährige Handbike-Saison fängt ja gerade erst richtig an, obwohl ich eigentlich nur der im Winter verschmutzten Fahrradwege wegen bislang etwas kürzer getreten bzw. gekurbelt habe. Aber jetzt, wo die Wege trocken sind, macht es wieder richtig Spaß, und so habe ich mich heute auf den Weg von zuhause nach Alzey, der Kreisstadt unseres Nachbarlandkreises, gemacht. Unser Rheinhessen ist bekanntlich ein Hügelland, wie geschaffen für Weinbau oben auf den Hügeln und Anbau von Getreide und Zuckerrüben in den Tälern. Da liegt es nahe, dass es auch Radfahrer, Handbiker und Wanderer einige Höhenmeter zu bewältigen haben. Aber dieser Herausforderung stelle ich mich gerne und  bin heute mit dem Handbike zunächst auf dem Amiche-Radweg und dann über den Selztal-Radweg bis nach Alzey gefahren und wieder zurück (51 km insgesamt). Die Steigungen waren mit dem Hybrid-Handbike genauso gut zu bewältigen wie mit einem E-Bike, und so hat diese Tour wieder richtig Spaß gemacht, und ich habe mir so eine  ordentliche Portion Bewegung an frischer Luft verschafft.

Der Rossmarktbrunnen in Alzey – Bild Nr. 201904132107
Auf dem Weg auf eine Anhöhe zwischen Gau-Odernheim nach Bechtolsheim – Bild Nr. 201904132110
Ein Heißluftballon zwischen Bechtolsheim und Friesenheim – Bild Nr. 201904132115

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Rechenaufgabe: *