Weniger Auto fahren kann auch Spaß machen

Mainz, Schillerplatz: Der Fastnachtsbrunnen – Bild Nr. 201903302022

Wenn in diesen Tagen aktuell von den Freitagsdemonstrationen der Schüler (Friday for Future) berichtet wird und man deren Anliegen ernst nimmt, was ich für dringend geboten halte, dann überlegt man sich schon, wo sich der CO2-Ausstoß ganz konkret verringern lässt. Um einen Anfang zu machen, lasse ich auch mal gerne das Auto stehen, dort wo es möglich ist. Durch mein Handbike verfüge ich über ein Verkehrsmittel, dass mit einem Fahrrad vergleichbar ist, mit dem sich die eine oder andere Autofahrt vermeiden läßt. Und dass das obendrein auch noch Spaß macht, und keine schwer zu ertragende Last ist, macht die Sache doch interessant. Zwar werde ich mit meinem gelegentlichen Autoverzicht nicht das Weltklima retten, aber wenn viele es ebenso machen und des öfteren auf Fahrrad und/oder Bahn umsteigen, wird das schon Auswirkungen haben, auch wenn es nur eine der notwendigen Maßnahmen ist.

Mainz, Marktplatz: Die Heunensäule – Bild Nr. 201903302023

Dieses Mal wollte ich in Mainz lediglich einen Friseurtermin wahrnehmen. An einem Samstag mit richtig schönem Wetter bietet es sich geradezu an, die 20 km in die Stadt mit dem Fahrrad, resp. Handbike zu fahren. Da mein Termin relativ früh war bin ich mit dem Handbike bis nach Nackenheim gefahren (ca. 8 km) und von dort mit der Bahn weiter bis zum Mainzer Hauptbahnhof. Dort war ich schon so gut wie am Ziel. Nachdem ich beim Friseur fertig war, bin ich weiter in die Stadtmitte gefahren, über den Schillerplatz, die Ludwigstraße entlang bis zum Marktplatz und über Liebfrauenplatz und Fischtorplatz bis zum Rhein. Von dort ging es am Rhein entlang, später durch den Bodenheimer Polder, durch Nackenheim und Nierstein bis nach Hause in Mommenheim. In Nierstein auf dem Marktplatz habe ich mir noch einen Kaffee gegönnt, und war schließlich zum Mittagessen wieder zuhause. Ein durchaus entspannter Ausflug, der meiner Gesundheit und der Umwelt gut getan hat.

Mainz, Liefrauenplatz: Der Dom St. Martin – Bild Nr. 201903302025
Im Bodenheimer Polder – Bild Nr. 201903302029
Bei Nierstein: Am Fuß des Roten Hangs – Bild Nr. 201903302030

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Rechenaufgabe: *